Warenkorb
Hotline
+49 5069 3406629 bis 18 Uhr
Mail

Eigenschaften und Anwendung der Kokosmatte

Im Blumenkübel kommt eine runde Variante der Kokosmatte als isolierende Unterlage zum Einsatz, die Wasser und Wärme speichert und an die Pflanze abgeben kann. Im Gewächshaus oder auf größeren Flächen wie Beeten & Co. dient die Auskleidung oder Bedeckung je nach Anwendung als Windschutz, Frostschutz und schützt die Erde vor Schnee und Hagel. Empfehlenswert in diesem Zusammenhang sind außerdem unsere hochwertigen Frostschutzhauben. Die Kokosmatten sind auch visuell ansprechend und dienen als Ummantelung, die neben ihren schützenden Eigenschaften gut aussieht.

Eigenschaften:

  • Atmungsaktiv, lichtdurchlässig
  • Witterungsbeständig
  • Wärmespeicher, regelt Wärmehaushalt
  • Absolut pflanzenverträglich und mehrjährig einsetzbar
  • 100 % biologisch abbaubare Naturfaser

Sie können die Kokosmatten auch mehrlagig verwenden, je mehr Lagen, umso besser sind die Dämmeigenschaften. Das Material eignet sich außerdem für den Einsatz in Kleintiergehegen und als gemütlicher und warmer Ruheplatz für den Hund draußen, allerdings an einem trockenen Plätzchen. Wenn Sie die Verwendung von Naturmaterialien präferieren, dann empfehlen wir Ihnen als Wind-, Sonnen- und Sichtschutz flexible Bambusmatten aus unserem Sortiment.

Wenn Sie diese Art vielseitiger Naturmaterialien schätzen, könnten Sie sich außerdem für unsere Jutesäcke interessieren, die zur Aufbewahrung und Lagerung verschiedener Lebensmittel bestens geeignet sind. Darüber hinaus sind die extrem strapazierfähigen Säcke ähnlich den Kokosmatten als Wurzel- und Kübelschutz einsetzbar.

Funktionale Isolierfolien kommen alternativ zum Einsatz und lassen sich besonders einfach benutzen. Sie sind als Noppenfolie aus Polyethylen konzipiert und nahezu überall einsetzbar, wo Pflanzen geschützt werden müssen: Frühbeet, Pflanzkasten, Kübel. Darüber hinaus dient die Folie im Haushalt zum Verpacken von leicht zerbrechlichen Gegenständen.

Blumen gießen