Warenkorb
Hotline
+49 5069 3406629 bis 18 Uhr
Mail

Das zeichnet unser Vogelschutznetz aus:

Das Material des Tierfraßschutzes ist leichtes, witterungsbeständiges und extrem reißfestes HDPE (High Density Polyethylen). Sie können es problemlos über mehrere Saisons hinweg benutzen. Die Maschen sind klein und glatt, wodurch sich die Vögel nicht mit den Krallen oder ihrem Kopf darin verfangen – die hungrigen Sänger bleiben ebenso unversehrt wie Ihr Obst und Gemüse. Möchten Sie sich persönlich von der Qualität unseres Vogelschutznetzes überzeugen? Wir schicken Ihnen gern eine Materialprobe zu!

  • Breite: 6 oder 10 Meter
  • Länge: mindestens 1 Meter bis höchstens 150 Meter
  • Gewicht: circa 20 Gramm pro Quadratmeter
  • Maschenweite: 20 x 20 Millimeter
  • Farbe: Grün oder Schwarz
  • Material: HDPE
  • UV-stabil
  • witterungsbeständig
Blumen gießen

Einsatzgebiete:

Unser Vogelschutznetz ist herrlich vielseitig. Sie schützen damit einerseits Ihre Obstbäume – von kleinen Kirschbäumen bis hin zu gewaltigen Apfelbaumriesen. Legen Sie das Netz über die Krone und wickeln Sie es um den Stamm. Wenn die Äste sehr tief hängen, können Sie es auch mit Erdankern am Boden befestigen. Gerade bei jungen Bäumen sollten Sie den Stamm zusätzlich mit einer Baumschutzhülle behüten, damit gewisse Rehe und andere Rindenfeinschmecker ihm nicht zusetzen.

Obst- und Gemüsebeete decken Sie mit dem leichten Vogelschutznetz ebenfalls ab und sichern es mit Erdankern gegen Stürme. So gehen Sie auch bei frisch verteilter Saat vor, damit die Vögel die schmackhaften Körnchen nicht wieder aus der Erde picken. Größere Pflanzen wiederum können Sie einzeln umwickeln. Falls es eher Wespen sind, die an Ihren Erdbeeren nagen oder ständig auf einen Besuch in Ihre Küche kommen, dann nutzen Sie ein feineres Insektennetz.

Darüber hinaus schützt unser Netz auch Ihre Fische im liebevoll angelegten Gartenteich vor Vögeln und anderen Räubern – oder Ihr Haus und weitere Gebäude vor den Heerscharen von Tauben, die sich gern darauf niederlassen. Wir sind uns sicher, dass Ihnen noch viele weitere nützliche Verwendungsmöglichkeiten einfallen.

Übrigens: Unterirdisch schützen Sie Ihre Beete mit Wühlmausfallen und Gartenvlies – damit setzen weder Unkraut noch ungewollte Wurzelnager Ihren Pflanzen zu!