Warenkorb
Hotline
+49 5069 3406629 bis 18 Uhr
Mail

Frühe Ernte mit Bändchengewebe

Unkrautschutzgewebe ist ein wahrer Allrounder in der Gartenpflege. Unkraut wird gestoppt und Gemüse kann über die übliche Kulturzeit angebaut werden, ohne dass Krankheiten Pflanzen oder Früchte direkt befallen. Deshalb beugen viele Gärtner schon von Anfang an vor. Außerordentlich boden- und pflanzenschonend ist Unkrautschutzgewebe aus Polypropylen.

Das Material wird individuell zugeschnitten und auf das vorbereitete Beet gelegt. Anschließend platzieren Sie die Pflanzen auf der Folie, markieren dann vorsichtig mit einem scharfen Messer oder ähnlichem Gartenwerkzeug ein X und heben das Pflanzloch aus. Zu guter Letzt setzen Sie die Pflanze ein und drücken das Unkrautschutzgewebe fest an, sodass die Folie eng mit der Pflanze abschließt. Bodenanker sorgen dafür, dass die Unkrautfolie nicht wegweht.

Der Vorteil dieser Folie liegt darin, dass die Erde sich schnell erwärmt und Feuchtigkeit im Boden gehalten wird. Davon profitieren wärmeliebende Pflanzen wie Gurken, Zucchini, Melonen oder Erdbeeren. Das Pflanzenwachstum wird bei extrem niedrigem Pflegeaufwand beschleunigt und Gärtner können sich auf hohe Erträge freuen. Ähnlich funktionieren übrigens auch unser Unkrautvlies für vorwiegend Steingärten sowie unser Gartenvlies für vorwiegend Gemüsebeete!

Blumen gießen

Einsatzgebiete unseres Unkrautschutzgewebes

  • Anbau von Stauden-, Heckengewächsen und Zierpflanzen bzw. Erdbeerpflanzen
  • Kiesunterlage für Steingarten oder Kiesflächen
  • Für den Bodenaufbau bzw. Reitplatzbau
  • Als Befestigung eines Paddocks, Reitplatzes, Pferdeauslaufs, Longierzirkel
  • Unkrautunterdrückung im Gewächshaus oder im Garten
  • Als Trennschicht-Unterlage bei gepflasterten Wegen, Stellplätzen etc.
  • Bepflanzung bzw. Befestigung von Hängen

Wurzelschutzfolie für Gehölze und Stauden

Auch dafür eignen sich die schwarzen Unkrautschutzgewebe: Dank der hohen Belastbarkeit und der geringen Dehnung können damit Steingärten, kleine Böschungen, Teichufer, Stauden und Gehölze perfekt unkrautfrei gehalten werden. Sind die Wurzelschutzfolien ausgelegt und die Kulturen gepflanzt, wird darauf eine etwa fünf Zentimeter hohe Schicht Mulch oder Kies aufgetragen. Das sieht gut aus und bietet zusätzlich Schutz vor Beschädigungen.

Das Unkrautschutzgewebe ist ausgesprochen stabil und hält jahrelang. Nicht mehr wegzudenken ist es als Unterlage für Wege, Terrassen, Stellplätze oder Einfahrten. Die zusätzliche verlegte Folie verhindert das Unkrautwachstum und Schäden an den verbauten Materialien. So viel sei gesagt: Kunststofffolien sind eine einfache und kostengünstige Methode, um erfolgreich Unkraut zu bekämpfen.

Möchten Sie Bodenschichten trennen und gleichzeitig entwässern, dann werfen Sie einen Blick auf unser Drainagevlies. Stöbern Sie in Ruhe durch das Sortiment – wir wünschen fröhliches Gärtnern mit unserem hochwertigen Unkrautschutzgewebe!